Frequently Asked Questions (FAQ)

1. Wie bohre ich Löcher, um Clips zu befestigen, die für die Montage der Click Rail an die Decke benötigt werden?

Sie können die Bohrlöcher markieren, indem Sie das Click&Connect Feature als Vorlage verwenden. Die Clips sind derart gestaltet, dass die Schrauben diagonal in einem Winkel von bis zu 10° eingefügt werden können, um dann die Bilderschiene an die Decke montieren zu können. Sollte der Winkel zu klein sein oder sollten Sie einen anderen Winkel bevorzugen, empfehlen wir einen längeren Bohrer oder einen speziellen Bohrkopf zu verwenden. 

2. Wie verhindere ich, daß Rahmen nach vorne kippen?

Rahmen, die an einem Bilderseil abgehängt werden, neigen sich immer ein wenig nach vorne. Sie haben das vielleicht schon einmal im Museum gesehen. Hier wird dies bewusst gemacht, um Reflexe im Bild zu verhindern.
Wie weit sich der Rahmen nach vorne neigt und wie dies verhindert werden kann, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab (siehe Anhang). 
 
3. Welche Farbne kann ich verwenden, um meine Bilderschiene zu streichen?

Artiteq Profile sind mit einer Polyester-basierten Puderbeschichtung lackiert, welche im allgemeinen leicht überstreichbar ist. profiles are lacquered using a polyester-based powder coating which is generally easy to overpaint. Die Grundbeschichtung kann mit handelsüblichen Lacken (auf Latexbasis, Acrylbasis oder Alkydbasis) überstrichen werden. Möchten Sie die Profile überstreichen, müssen Sie erst die Oberfläche entsprechen dbehandeln. Im Grunde ist es ausreichend, wenn Sie die Fläche entfetten (bevorzugt mit Alkohol) und leicht mit Sandpapier anrauhen.
 
4. Kann ich die Länge der Bilderschiene reduzieren?

Die Aluminiumprofile können sehr leicht angepasst werden, indem sie mit einer Metallsäge gekürzt werden. Wir empfehlen die Verwendung einer Gehrungslade, um einen geraden, rechtwinkligen Schnitt machen zu können. 
 
5. Kann ich meine Bilderschiene abmontieren und an einer anderen Wand neu montieren?

Die Bilderschiene ist sehr fest an die Clips an der Wand montiert, denn sie muss sicher an der Wand hängen. Das System ist im Grunde entwickelt, um einmalig an die Wand montiert zu werden. Falls Sie dennoch alle Teile auseinandernehmen, ist es sehr wichtig, dass Sie alle Einzelteile sorgfältig überprüfen und beschädigte Teile ersetzen. Wenn Sie das System auseinanderbauen, müssen Sie immer die Clips und die Dübel ersetzen.
 
Die einfachste Methode, die Bilderschiene von den Clips zu lösen, ist das Lösen der Schiene an der Unterseite der Clips (direkt am Clip) mittels eines flachen Schraubenziehers. Starten Sie auf einer der beiden Seite nund arbeiten Sie sich von dort entweder nach links oder nach rechts. Um Schäden an der Wand zu vermeiden (bzw. gering zu halten), empfehlen wir, ein Stahlblech unter den Schraubenzieher zu legen. In Abhängigkeit der Beschaffenheit der Wand können Sie so verhindern, dass der Dübel aus der Wand gerissen wird.
 
6. Ist das Combi Rail Pro Light System dimmbar?

Eine Dimmfunktion ist im Grunde nur nötig, wenn Si einen größeren Raum , wie zum Beispiel ein immer beleuchten wollen - für Spotlichter spielt das Dimmen meist keine Rolle. Bei Spotlichtern ist es üblich, die Lampe nach der gewünschten Intensität auszusuchen.  
Es ist möglich LED´s zu dimmen, doch es setzt eine korrekte Kombination der Komponenten voraus und ist abhängig von der Länge der Bilderschiene. Philips hat erklärt, dass die 7W und 8W Lampen dimmbar sind, die 3.4W Lampe nicht. Da Philips regelmäßig die Spezifikationen zum Dimmen der MasterLED Lichter ändert, empfehlen wir, daß Sie die Philips Webseite für weiter Infos aufsuchen: www.philips.com/masterledlamps. 

Es ist einfacher, Licht zu dimmen, wenn Sie Halogenlampen verwenden. Hier sollten Sie jedoch beachten, daß Halogenlampen fünf Mal mehr Energie verbrauchen wie LED´s, während die Haltbarkeit einer Halogenlampe 20 Mal kürzer ist als die einer LED Lampe.  
Zusammenfassend kann man sagen: Das Combi Rail Pro Light ist dimmbar, wir empfehlen allerdings, daß Sie die Spotlichter nicht dimmen, sondern eine Lichtquelle mit der gewünschten Intensität wählen. Wir empfehlen LED´s, da diese aufgrund des geringeren Stromverbrauchs kostengünstiger und zugleich langlebiger sind. Unsere Erfahrung zeigt, daß das MasterLED 7W die Anforderungen der meisten Einsatzbereiche erfüllt. 
 
7. Mein Perlon Bilderseil hat sich gewellt. Wie kann ich es glätten?

Manchmal sind Perlon Bilderseile gewellt, da sie für eine längere Zeit zusammengerollt aufbewahrt wurden. Das Gewicht des Bilderrahmens reicht im Normalfall aus, um das Bilderseil wieder zu glätten. Falls der Bilderrahmen nicht den gewünschten Effekt erzielen sollte, können Sie auch ein Gewicht für längere Zeit an das Bilderseil hängen. Sie können diesen Prozess beschleunigen, indem Sie die Bilderseile für einige Stunden in warmes (nicht kochendes oder heißes) Wasser legen.
 
8. Die Schrauben für das Top Rail sind größer als die Löcher ind er Bilderschiene.

Wir empfehlen, daß Sie die Schrauben vorab in die Bilderschiene schrauben. Die Schrauben bekommen Sie am Besten in die Löcher der Bilderschiene, indem Sie diese mit einer Vierteldrehung fest in die Schiene drehen. Da die Aluminiumleiste nachgiebig ist, können Sie das Schraubengewinde nutzen, um dann einfach die Bilderschiene in einem Schritt unterhalb der Decke einzuführen.